HELA

Hermann Lanz Aulendorf gründete 1888 die Firma Hermann Lanz in Aulendorf in Oberschwarben (kurz: HELA). Diese konzentrierte als mechanische Werkstatt auf die reparatur von landwirtschaftlichen Maschinen. Sohn Hermann Lanz begann im alter von 15 Jahren 1905 eine Ausbildung iom Elterlichen Betrieb und begann 1915 mit der entwicklung von eigenen landwirtschaflichen Maschinen. 1938 übernahm mit Anton Lanz die dritte Generation das Ruder der Firma. Diese beendete die Produktion von Landmaschinen und konzentrierte sich fortan auf die Produktion von Traktoren. 1979 wurde HELA an die IBH Holding verkauft.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.